Geschichte - Kultur - Spiritualität

Schlagwort: Sachsen

Görlitz‘ ehemalige Synagoge – Ortskurator der Deutschen Stiftung Denkmalschutz überbringt Fördervertrag in Görlitz

 

Ehemalige Synagoge in Görlitz © Marie-Luise Preiss/Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Ehemalige Synagoge in Görlitz © Marie-Luise Preiss/Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist, an der Restaurierung der Wandnische der Nordwestseite der ehemaligen Synagoge in Görlitz mit 10.000 Euro. Den Fördervertrag überbrachte Jörg-Peter Thoms, Ortskurator Görlitz der DSD, am Mittwoch, den 4. September 2013 vor Ort an Dr. Michael Wieler, Bürgermeister für Kultur, Bauen, Ordnung und Sicherheit. An den Maßnahmen beteiligt sich neben der DSD auch die Altstadtstiftung Görlitz.

Weiterlesen

Via Sacra im Riesengebirge

„Via Sacra – Zwei Städte ein Weg“ heißt ein gemeinsames Projekt der sächsischen Stadt
Kamenz und der Riesengebirgsstadt Karpacz (Krummhübel), in dessen Rahmen nun die
Auszeichnung der gleichnamigen Touristenroute auf dem Stadtgebiet von Karpacz fertiggestellt wurde. Dazu haben die Verantwortlichen insgesamt 16 Wegweiser aus Granit,
sechs Infotafeln sowie ein ebenfalls aus Granit gearbeitetes Modell der Trasse mit ihren
sakralen Stationen aufstellen lassen.

Die Via Sacra, die „Heilige Straße“, ist eine Touristenroute im Dreiländereck Polen-Deutschland-Tschechien, die sich am Verlauf historischer Handels- und Pilgerwege orientiert. In Karpacz führt sie unter anderem zur Herz-Jesu-Kirche sowie zur berühmten Stabholzkirche Wang.

 

www.viasacra.karpacz.eu

Görlitzer Hallenhaus wird wiederhergestellt – Ortskurator der Deutschen Stiftung Denkmalschutz überbringt Fördervertrag in Görlitz

 

In der Bildmitte der Braune Hirsch auf dem Görlitzer Untermarkt, links daneben das Haus Untermarkt 25, Foto: By Südstädter (Own work) [<a href="http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html">GFDL</a> or <a href="http://creativecommons.org/licenses/by/3.0">CC-BY-3.0</a>], <a href="http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3ARIMG0166.JPG">via Wikimedia Commons</a>

In der Bildmitte der Braune Hirsch auf dem Görlitzer Untermarkt, links daneben das Haus Untermarkt 25, Foto: By Südstädter (Own work) [GFDL or CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist, an der Restaurierung des Hauptportals sowie den Steinmetzarbeiten an Treppen, Balustraden, Säulen und Pfeilern des Bürgerhauses am Untermarkt 25 in Görlitz mit 20.000 Euro. Den Fördervertrag überbrachte Peter Mitsching, Leiter der Unteren Denkmalschutzbehörde, in Anwesenheit von Jörg-Peter Thoms, Ortskurator Görlitz der DSD, und Bezirksdirektor Marko Kuring von der Sächsischen Lotto GmbH am Donnerstag, den 1. August 2013 vor Ort an den Eigentümer Georg Rittmannsperger. An den Maßnahmen beteiligen sich neben der DSD auch das Land und die Altstadtstiftung Görlitz.

Weiterlesen

© 2023 Auf dem Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑