Geschichte - Kultur - Spiritualität

Schlagwort: rolli

Geführte Pilgerwanderung Mosel-Camino 12.04. – 19.04.2008

 

Sternenweg – so wird der Jakobsweg auch genannt, weil die Sterne der Milchstraße den Weg der Seelen zum Paradies zeigen. Und dieses befand sich nach mittelalterlicher Vorstellung am Ende der Welt, gleich hinter Santiago de Compostela. Und das, was heute als Jakobsweg bezeichnet wird -und dank Hape Kerkeling’s „Ich bin dann mal weg …“ in aller Munde ist- das ist der Camino Frances, die letzten 800 km vom französischen St. Jean Pied de Port über die Pyrenäen bis nach Santiago.

Eigentlich fängt der Jakobsweg schon vor Ihrer Haustür an. Aber wer kann schon die Zeit für rund 2.750 km von Deutschland bis zum Jakobus-Grab an einem Stück aufbringen? Und wer ist schon tatsächlich in der Lage, sich auf ein solches Abenteuer einzulassen?

Sie sind deshalb eingeladen, Ihre ersten Schritte auf dem Jakobsweg in einem der schönsten Wanderreviere Deutschlands mit seiner wechselvollen Geschichte zu tun – auf dem Mosel-Camino. Mit durchdachten Tagesetappen, die fordern, aber nicht überfordern. Mit fest gebuchten, einfachen Unterkünften in Pensionen und Gasthäusern oder Jugendherbergen. Mit Halbpension und einem Gepäcktransfer von Etappe zu Etappe. Und mit einem Führer, der den Mosel-Camino kennt und Sie spirituell, kulturell und geschichtlich begleiten wird. Kurz ein Rundum-Sorglos-Paket das es Ihnen erlaubt, sich ganz auf den Pilgerweg zu konzentrieren und die Organisation in bewährte Hände zu legen.

Ein wenig Kondition ist schon gefordert – und wenn Sie ein Handicap haben (von Schrittmacher bis Rolli), dann fragen Sie uns bitte vorher, auch da können wir sicherlich einen Weg finden.

Es geht los am Samstag, 12. April 2008 um 9:00 Uhr in Koblenz-Stolzenfels und endet nach rund 200 km am Samstag, 19. April 2008 im Laufe des Nachmittags in St. Mattheis/Trier, am einzigen Apostelgrab nördlich der Alpen. Dies sind die Etappen:

  1. Etappe: Koblenz-Stolzenfels – Alken
  2. Etappe: Alken – Treis-Karden
  3. Etappe: Treis-Karden – Bullay
  4. Etappe: Bullay – Traben-Trarbach
  5. Etappe: Traben-Trarbach – Osann-Monzel
  6. Etappe: Osann-Monzel – Klüsserath
  7. Etappe: Klüsserath – Schweich
  8. Etappe: Schweich – Trier

Der Preis beträgt 580,- Euro pro Person bei Übernachtung im Doppelzimmer. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 50 Euro. Im Gesamtpreis sind enthalten:

7 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstück im einfachen Doppelzimmer, teilweise mit Etagenduschen/-WC
7 Abendessen in den Etappenzielen
Pilgerwanderführer/Reiseleiter von Koblenz-Stolzenfels bis Trier
Informationsmaterial zum Pilgerwanderweg

Nicht im Preis enthalten sind die An- und Abreise, ggfls. Parkgebühren in Koblenz, sowie die Tagesverpflegung und alle Getränke.

Wir kümmern uns gerne für Sie um eine Übernachtungsmöglichkeit in Koblenz vom 11. auf den 12.04.2008 und eine Verlängerung in Trier und/oder Koblenz. Bitte senden Sie uns eine eMail.

Wandern auf dem Jakobsweg – 30.09. – 06.10.2007

 

Um die Langsamkeit wieder zu entdecken und Ihren Alltag zu entschleunigen lade ich Sie herzlich zu einer geführten Pilgerwanderung auf dem Lahn-Camino, dem Jakobsweg von Wetzlar nach Lahnstein, ein.

Wir starten am Sonntag, 30. September um 09:00 Uhr in Wetzlar und pilgern den Lahn-Camino in Tagesetappen von bis zu 25 km. Der Weg setzt etwas körperliche Fitness voraus. Interessenten mit Handicaps (vom Schrittmacher bis zum Rolli) setzen sich bitte vor Anmeldung mit uns in Verbindung. Sicher finden wir für Sie eine Lösung. Am Freitag, 05. Oktober kommen wir im Laufe des Nachmittages in Oberlahnstein an der Hospitalkapelle an.

Unterwegs nehmen wir uns die Zeit, links und rechts des Weges die Zeugnisse dieser geschichtsträchtigen Landschaft zu bestaunen und geniessen eines der schönsten deutschen Wanderreviere. Die Ausrichtung dieser Pilgerwanderung ist spirituell und kulturell.

Wir übernachten in den Etappenorten in Pensionen, Gasthäusern und/oder in Weilburg und Bad Ems in der Jugendherberge.

Die Pilgerwanderung mit 6 Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension und Gepäcktransfer kostet 350,- Euro pro Person. Einzelzimmerzuschlag 50,- Euro. Teilnehmerzahl min. 5, max. 12 Personen.

Ultreia – nähere Informationen enthält der Jakobswegflyer, den Sie per eMail oder telefonisch anfordern können.

© 2022 Auf dem Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑