Der "Krumme Bau" (2009 Baustelle, nicht öffentlich zugänglich) von Schloss Reichenberg in Reichelsheim, Foto: WIKIMEDIA, Bhuck,  lizensiert unter cc-Attribution-Share Alike unported 3.0, Lizenztext im Impressum

Der „Krumme Bau“ (2009 Baustelle, nicht öffentlich zugänglich) von Schloss Reichenberg in Reichelsheim, Foto: WIKIMEDIA, Bhuck, lizensiert unter cc-Attribution-Share Alike unported 3.0, Lizenztext im Impressum

Einen Fördervertrag über 20.000 Euro für die Arbeiten an der Zwingermauer und dem sogenannten Krummen Bau von Schloss Reichenberg in Reichelsheim überbringt am 4. Juli 2013 um 11.00 Uhr Sigrid Volk, Ortskuratorin Südhessen/Pfungstadt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD). Sie übergibt den Vertrag im Beisein von Michaela Rose von Lotto Hessen vor Ort an Ralf Nölling vom Verein Offensive Junger Christen e.V. Das Schloss, im Kern eine staufische Höhenburganlage aus dem 13. Jahrhundert, gehört nunmehr zu den über 130 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, bisher allein in Hessen fördern konnte.

Weiterlesen