Bei der Instandsetzung des Brunotteschen Hofs in Rheden-Wallenstedt kann der Verein Brunottescher Hof weiterhin auf die Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) bauen: am 14. August 2013 überbrachte Dietrich Burkart, Ortskurator Hameln der DSD, anlässlich des vom Förderverein veranstalteten Bergfestes einen Fördervertrag über 40.000,- € an den Vereinsvorsitzenden Dieter Helwes. Diese dritte Förderung ermöglicht weitere Arbeiten an Fassaden und Innenwänden. Das Wohnwirtschaftsgebäude aus dem 16. Jahrhundert ist eines von über 280 Projekten, die die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Niedersachsen fördern konnte.

Weiterlesen