Russen sind Spontan-Urlauber, so fand die IPK heraus

Russen sind Spontan-Urlauber, so fand die IPK heraus

Last-Minute Buchungen liegen nach wie vor hoch im Kurs: In den wichtigsten Reisemärkten weltweit haben Last-Minute-Buchungen den jeweils höchsten Anteil. Vor allem russische Reisende buchen ihre Urlaube lieber kurzfristig (weniger als einen Monat im Voraus). Das ergibt eine Sonderauswertung des World Travel Monitors von IPK International im Auftrag der ITB Berlin. Unter den internationalen Top 10 Quellmärkten für Auslandsreisen ab einer Übernachtung ist Russland der stärkste Last-Minute-Reisemarkt. Im Jahr 2012 wurden 73 Prozent der Reisen kurzfristig, das heißt weniger als einen Monat im Voraus gebucht. Die kurzfristige Vorausbuchung von Reisen hat bei den Russen Tradition: Der Marktanteil der Last-Minute-Buchungen hat sich im Vergleich zu vor fünf Jahren nicht verändert und unterlag während dieser Jahre nur relativ geringen Schwankungen.

Weiterlesen