– 43 exklusive Hotels mit 14.000 Betten im deutschen Markt
– 26 Konzepthotels der Marken smartline und Sentido
– Neue Kooperation bei Kreuzfahrten mit Iberocruceros
– Multimediale Reiseleitung über alle Kommunikationskanäle erreichbar

Mit neuen Konzepthotels, einem stark erweiterten Hotelangebot sowie neuen Zielgebieten und Flugstrecken starten die deutschen Veranstalter von Thomas Cook in den Winter 2013/14. „Ein Schwerpunkt unseres Angebots besteht aus Hotels, die der Kunde nur bei uns findet, und die wir mit einem zielgruppengerechten Konzept anreichern,“ betonte Michael Tenzer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Thomas Cook Touristik GmbH bei der Vorstellung der Kataloge für den Winter 2013/14 von Neckermann Reisen und Thomas Cook in Essen. „Daneben bieten wir die größte Auswahl, die es jemals in einem Winterprogramm bei uns gab – mit zahlreichen Hotels, die nicht in den Katalogen auftauchen, aber das Thomas Cook-Qualitätsversprechen einhalten.“ Das gesamte Angebot umfasst rund 4.500 Hotels in 23 Katalogen von Neckermann Reisen und Thomas Cook sowie etwa 9.000 Häuser, die nur in den Reservierungssystemen buchbar sind. Damit wächst auch das Dynamic Packaging-Angebot deutlich, denn alle Hotels sind mit tagesaktuellen Flügen kombinierbar.

Weiterlesen