Die Hauptfassade des Schlösschens in Höpfigheim, einem Stadtteil von Steinheim an der Murr, gesehen vom Schlossplatz auf der Nordseite des Schlösschens, von Aristeas (Roman Eisele) (Eigenes Werk) [<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0">CC-BY-SA-3.0</a> oder <a href="http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html">GFDL</a>], <a href="http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AH%C3%B6pfigheim%2C_Schloss%2C_Nordseite.jpg">via Wikimedia Commons</a>

Die Hauptfassade des Schlösschens in Höpfigheim, einem Stadtteil von Steinheim an der Murr, gesehen vom Schlossplatz auf der Nordseite des Schlösschens, von Aristeas (Roman Eisele) (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 oder GFDL], via Wikimedia Commons

An der Fassaden- und Fachwerksanierung an Schloss Höpfigheim in Steinheim im Landkreis Ludwigsburg beteiligt sich auch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist. Den Fördervertrag in Höhe von 30.000 Euro überbrachte Gisela Lasartzyk, Ortskuratorin Stuttgart der DSD, in Anwesenheit der Geschäftsführerin der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, Marion Caspers-Merk, am Freitag, den 9. August 2013 vor Ort an Bürgermeister Thomas Rosner. Neben der DSD beteiligt sich an der Baumaßnahme auch das Land mit einer größeren Summe.

Weiterlesen