Ausstellung "Seht, welch kostbares Erbe!", Bildtafel zu Ostritz in Sachsen © Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Ausstellung „Seht, welch kostbares Erbe!“, Bildtafel zu Ostritz in Sachsen © Deutsche Stiftung Denkmalschutz

32 ihrer Förderprojekte präsentiert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) vom 15. August 2013 bis zum 22. September 2013 in dem spätbarocken Bürgerhaus Töpferstraße 34 in Bautzen. Die Fotoausstellung zeigt historische Bauwerke der verschiedensten Denkmalgattungen aus ganz Deutschland. Dabei spannt sich der Bogen von der Wismarer Georgenkirche über das Fachwerkhausprogramm in Quedlinburg bis hin zur Ursulakirche in München. Die Restaurierungsarbeiten an den gezeigten Projekten wurden von der DSD unterstützt. Seit ihrer Gründung 1985 konnte die private Denkmalstiftung dank Spenden und Mittel der Lotterie GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, über 4.300 bedrohte Baudenkmale retten helfen, davon über 720 in Sachsen. In Bautzen gehören neben anderen der Dom St. Petri und die Villa Weigang zu den Förderprojekten.

Weiterlesen