Ehemalige Synagoge in Görlitz © Marie-Luise Preiss/Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Ehemalige Synagoge in Görlitz © Marie-Luise Preiss/Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) beteiligt sich dank der Lotterie GlücksSpirale, deren Destinatär sie seit 1991 ist, an der Restaurierung der Wandnische der Nordwestseite der ehemaligen Synagoge in Görlitz mit 10.000 Euro. Den Fördervertrag überbrachte Jörg-Peter Thoms, Ortskurator Görlitz der DSD, am Mittwoch, den 4. September 2013 vor Ort an Dr. Michael Wieler, Bürgermeister für Kultur, Bauen, Ordnung und Sicherheit. An den Maßnahmen beteiligt sich neben der DSD auch die Altstadtstiftung Görlitz.

Weiterlesen