Geschichte - Kultur - Spiritualität

Schlagwort: books on demand

Paulinus, Wochenzeitung im Bistum Trier, Nr. 2, 13. Januar 2008

 

Ein Jakobsweg von Koblenz-Stolzenfels nach Trier

Dieses Buch ist ein weiterer Mosaikstein auf dem Weg, die Jakobswege Deutschlands bekannt zu machen. Als die Autoren nämlich herausfanden, dass noch niemand etwas über die Strecke von Koblenz-Stolzenfels bis nach Trier geschrieben hatte, brachten sie ihre Erfahrungen zu Papier und schlugen acht Tagesetappen vor. Das Besondere: In dem Buch werden die Aspekte „Wandern“ und „Pilgern“ gleichberechtigt in den Blick genommen. Der Emsländer Karl-Josef Schäfer ist mehr Pilger denn Wanderer, bei Wolfgang Welter, Förderlehrer an der Bischöflichen St. Josef-Schule in Trier, ist es umgekehrt. So pilgerte Schäfer von Stolzenfels bis Trier, Welter ergänzte die Berichte mit Informationen über Strecke und Stationen und machte die Fotos. Zudem gibt es spirituelle Anregungen, Tipps für Besichtigungen und Auskunft über Ansprechpartner sowie Unterkunftsmöglichkeiten. Die Autoren im Vorwort: „Sie werden merken, die Faszination Jakobsweg kann auch Sie ergreifen. Und Sie brauchen dazu nicht an einem Stück die 2200 Kilometer von der Mosel bis nach Santiago de Compostela zu pilgern.“


Karl-Josef Schäfer, Wolfgang Welter, Ein Jakobsweg von Koblenz-Stolzenfels nach Trier, 220 Seiten, ISBN 978-3-833-49888-6, Verlag Books on Demand, Norderstedt 2007, Preis: 14,95 Euro

RZ-Online Artikelarchiv vom 22.11.2007

 

Die lokale Bücherecke

Ein Jakobsweg von Koblenz nach Trier

Es gibt jetzt einen Pilgerwanderführer für den Mosel-Camino von Koblenz-Stolzenfels bis zum Apostelgrab des heiligen Matthias in Trier

Es gibt jetzt einen Pilgerwanderführer für den Mosel-Camino von Koblenz-Stolzenfels bis zum Apostelgrab des heiligen Matthias in Trier. Er führt entlang der Mosel und auf den Eifel- und Hunsrückhöhen durch eins der schönsten Wandergebiete Deutschlands mit einer wechselvollen Vergangenheit. Der Pilgerwanderführer beschreibt die Streckenführung, gibt spirituelle Anregungen, Tipps für Besichtigungen, verweist auf Ansprechpartner in Kirchengemeinden und Tourist-Informationen, nennt Unterkünfte und nützliche Adressen. Es gibt acht Tagesetappen. Autor Karl-Josef Schäfer, Jahrgang 1956, arbeitet als Kommunikations-Trainer und lebt in Weilburg/Lahn. Seit langem beschäftigt er sich mit der Geschichte der Jakobswege in Europa. Autor Wolfgang Welter ist 1957 in Cochem geboren und aufgewachsen, studierte Lehrer in Koblenz. Heute ist er Lehrer in Trier und wohnt in Schweich. Seine Wandertipps für die Moselregion sind auf vielen Internetseiten. Für den Eifelverein kümmert er sich um die Pflege und Erhaltung der Markierungen des linksseitigen Moselhöhenweges bei Schweich.

 Taschenbuch, 220 Seiten, Verlag: Books on Demand GmbH, 1. Auflage, Oktober 2007, -3833498 8, 14,95 Euro.

Pressespiegel – unterwegs, Fränkische St. Jakobus-Gesellschaft, Würzburg – oktober 2007

 

Karl-Josef Schäfer, Der Jakobsweg von Wetzlar nach Lahnstein – Ein Pilgerwanderführer für den Lahn-Camino. 105 S., ill., kt. Books on Demand Norderstedt 2007. Euro 9,95

Die Strecke vom Wetzlarer Dom bis Lahnstein, der Mündung der Lahn in den Rhein, hängt derzeit im deutschen Jakobswegenetz in der Luft; dieser Weg könnte aber zu einer immer wieder gefragten Querverbindung Marburg – Trier werden. Die 142 km lange Strecke nützt den Lahnhöhenweg mit dessen Markierungen, dazu kommt die gelbe Muschel auf blauem Grund. Der Wegbegleiter bietet für sechs Etappen praktische Angaben, Hinweise auf Natur und Sehenswürdigkeiten und spirituelle Anstöße. Übernachtungsmöglichkeiten sind ebenfalls angegeben.

© 2023 Auf dem Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑