Geschichte - Kultur - Spiritualität

Schlagwort: 24 Stunden in

24 Stunden in … Weilburg an der Lahn

Weilburger Schlossgarten, Obere Terrasse, Foto mit freundlicher Genehmigung Rudi Müller, www.weilburg-lahn.info

Weilburger Schlossgarten, Obere Terrasse, Foto mit freundlicher Genehmigung Rudi Müller, www.weilburg-lahn.info

Weilburg hat was! Nein, wirklich, das kleine Städtchen an der Lahn, zwischen Limburg und Wetzlar an der B 49 gelegen, ist viel zu schade, um einfach nur daran vorbeizufahren.

Weilburg hat viel zu bieten: Eine Altstadt, die auch heute noch als Beispiel einer absolutistischen Kleinresidenz der Barockzeit durchgehen kann. Ein barocker Schlossgarten, der seines gleichen sucht. Eine gut erhalte Schlossanlage mit Deutschlands schönstem Renaissancehof. Ein Hochhaus aus Lehm, ein Schiffstunnel, ein Wildpark mit Bären und Deutschlands einzige Kristallhöhle. Und ganz viel Menschen, die sich für ihre Stadt engagieren, um sie lebens- und liebenswert zu erhalten.

Weilburg an der Lahn hat eine mehr als 1000 Jahre Geschichte. Die Kelten werden auf dem zentralen Felsen, auf dem heute das Schloss steht, vermutet. Und auch die Römer könnten durchaus bei einem ihrer Vorstösse entlang der Lahn in Weilburg ein Lager aufgeschlagen haben.

Weiterlesen

© 2022 Auf dem Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑