Wetzlar punktet mit Goethe und Optik, Foto: Lahntal Tourismus

Wetzlar punktet mit Goethe und Optik, Foto: Lahntal Tourismus

Wer sich für Kultur und Natur interessiert findet in der im mittelhessischen Lahntal gelegenen Stadt Wetzlar vielfältige Angebote.

Der Wetzlarer Goetheweg

Der Goetheweg zwischen Wetzlar und Garbenheim ist ein Wanderweg, der Goethes wichtigsten Roman „Die Leiden des jungen Werthers“ an Originalschauplätzen erlebbar macht. Höhepunkt der Wanderung sind die Begegnung mit dem lebensgroßen Goethedenkmal auf dem Goetheplatz und die Zitatsteine am Wegesrand, die auf Passagen aus dem Werther hinweisen.

Stadt der Fotografie und Optik

Wetzlar mit seinen pittoresken Gassen, den schönen Fachwerkhäusern und dem vielgestaltigen Dom hat viele reizvolle Fotomotive. Seit letztem Jahr können Fotofreunde in der neu eröffneten Leica-Erlebniswelt eine Ausstellung historischer Kameras, aber auch die Fertigung und Montage der neusten High-Tech-Produkte anschauen. Aktuelle Ausstellungen von Leica-Fotografen runden das Bild ab. Der Optikparcours und das Viseum, ein Mitmachmuseum rund um die Optik, zeigen, dass Wetzlar nicht nur Goethe- sondern auch Optikstadt ist.

[amazon_link asins=’3942473623,B0057XCMRO,B008CE0N26,B004477HQA,B074R89X4F,3669103635,B00HBI17UQ,3669103643,B06XGT27Q8′ template=’ProductCarousel‘ store=’4171-8516-8510′ marketplace=’DE‘ link_id=’7965bd18-dc04-11e7-aa2f-77f45e12a5b9′]