Jetzt reicht es auch mit der Administration, schliesslich will ich pilgern und nicht eine Webseite administrieren. Morgen geht es weiter: E Ultreia!
 

Allein auf dem Weg sein.
Immer wieder.
Immer wieder einen Punkt finden,
von dem aus es sich lohnt zu gehen, zu leben.
Und sich nicht allein wissen,
sondern wissen, dass da Einer ist,
dass da viele auf dem Wege sind – immer.

Aus dem Pilgerbuch in Roncesvalles