Ferienkurse im MMK sind schnell ausgebucht! Foto: MMK-Pressestelle

Ferienkurse im MMK sind schnell ausgebucht! Foto: MMK-Pressestelle

In den Sommerferien werden Kinder und Jugendliche im MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main aktiv: In dem Workshop „Westwärts“ vom 9.–12. Juli können Jungen und Mädchen ab acht Jahren nicht nur Werke der aktuellen  Ausstellung „Franz West“ anschauen, sondern diese sogar in die Hand nehmen, sich darauf setzen und ihre eigenen Kunstobjekte herstellen. In einem Rundgang erkunden sie die Besonderheiten der Skulpturen und großformatigen Installationen von Franz West und gestalten inspiriert durch die Formen, Farben und Materialien dieser Gebilde eigene kreative Objekte aus Pappmaché und Gips. Dieser Workshop kann auch für Hortgruppen gebucht werden.

 

Wer hingegen in den Sommerferien hoch hinaus möchte, der muss die Ausstellungsräume verlassen und sich auf das Museumsdach wagen. Denn hier fliegen wieder die MMK-Bienen zu denen es ebenfalls ein Ferienangebot gibt. In dem Workshop „Bienisch for Beginners“ vom 16.–17. Juli können Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren mittels kleiner Experimente auf dem Museumsdach die  Bienensprache entschlüsseln. Dabei erfahren sie, warum die Bienen „tanzen“ und die Königinnen im Bienenstock „hupen“. Wie es im Inneren einer Biene aussieht und wie der Nektar durch den Rüssel in den Honigmagen gelangt, finden die Kinder durch einem großen, farbigen Linolschnitt heraus, den sie gemeinsam drucken werden.

 

Nicht nur in der Franz West Ausstellung des MMK gibt es Kunstwerke zum Anfassen. Die Radio-Workshopreihe „Zwischenfunk“, die von sechs Frankfurter Museen veranstaltet wird, widmet sich in diesem Sommer vom 6.–9. August dem Thema „(Nicht) anfassen! – Wie fühlt sich ein Museum an?“. Kinder und Jugendliche von acht bis 14 Jahren begeben sich auf Entdeckungstour in die Frankfurter Kunstwelt und erleben Museen, in denen man die Kunstwerke anfassen darf. Dabei entdecken die Teilnehmer die Ausstellungshäuser ohne hinderndes Glas und lästige Alarmanlagen. Es werden die Handschuhe ausgepackt und damit durch uralte Bibelseiten geblättert, Kunstwerke eigenhändig verändert oder sogar als Sitzgelegenheit umfunktioniert. Dabei entstehen Audiobeiträge, deren beste Aufnahmen zusammengeschnitten und bei Radio X ausgestrahlt werden.

 

Vor die Türen des Museum geht es in dem Workshop „Meet the Streets: Adbusting und andere Kavaliersdelikte“ vom 13.–16. August für Jugendliche ab 14 Jahren.  Vier Tage lang beschäftigen sich die Teilnehmer mit dem menschlichen Bedürfnis sich auf Wänden, Straßen, Mülleimern und anderem urbanem Mobiliar zu verewigen. So viele bekannte und unbekannte Street-Art-Künstler es gibt, so viele Techniken werden auch angewendet. Diese werden im den Workshop unter die Lupe genommen und im eigenen Stadtumfeld erkundet. Anschließend können die Jugendlichen eigene Ideen praktisch umsetzen.

 

 

Ferienworkshops im Überblick:

 

Westwärts

Ferienworkshop für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Di–Fr, 9.–12. Juli, 11–14 Uhr.

40 € inkl. Eintritt, mit Anmeldung unter Telefon: +49 69 21240691

E-Mail: kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de

 

Westwärts

Ferienangebote für Hortgruppen

Di–Fr, 23.–26. Juli und 30. Juli–2. August, Termine nach Vereinbarung

Dauer: 2 Stunden, Kosten: 5 € inkl. Eintritt, mit Anmeldung unter Telefon: +49 69 21240691

E-Mail: kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de

 

Bienisch for Beginners

Ferienworkshop für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Di–Mi, 16.–17. Juli, 10–15 Uhr

40 € inkl. Eintritt, mit Anmeldung unter Telefon: +49 69 21240691

E-Mail: kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de

 

Zwischenfunk

 „(Nicht) anfassen!“ – Wie fühlt sich ein Museum an?

Ferienworkshop für Kinder von 8 bis 14 Jahren

Di–Fr, 6.–9. August, 10–15 Uhr

80€, kostenlos für Kinder mit Frankfurt-Pass.

Anmeldung im Weltkulturenmuseum unter: 069 212 38362 oder

elisabeth.mildner@stadt-frankfurt.de

 

Meet the Streets: Adbusting und andere Kavaliersdelikte

Ferienworkshop für Jugendliche ab 14 Jahren

Di–Fr, 13.–16. August, 14–18 Uhr

40€ inkl. Eintritt, mit Anmeldung unter Telefon: +49 69 21240691

E-Mail: kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de