Wandern ...

Wandern …

„Wandern plus Kultur, Kunst, Kulinarik, Fotografie, Entspannung. Der Wanderurlauber wird anspruchsvoller und will mehr als pure Natur. Mehrwert und Themen sind gefragt“, so Dagmar Kimmel aus der Geschäftsführung von Wikinger Reisen. Ute Dicks, Geschäftsführerin vom Deutschen Wanderverband (DWV), sieht vor allem die Kombination Wandern und Gesundheit als Trendthema: „Wir registrieren von Jahr zu Jahr eine größere Nachfrage für die DWV-Gesundheitswanderungen. Die Menschen achten stärker auf sich – auch und gerade im Urlaub.“

Wandern plus Gesundheit – das Thema liegt auf der Hand. Der Deutsche Wanderverband bildet gezielt Gesundheitswanderführer aus, die nachhaltig wirkende Übungen für Geist und Körper in die Wanderung integrieren, um Koordination, Kraft, Ausdauer und Entspannung zu verbessern. Wikinger Reisen, Marktführer für Wanderurlaub, hat schon über 30 Reiseleiter für seine Linie „natürlich gesund“ schulen und zertifizieren lassen.

Wandern plus Kultur – das Doppel aus Kunst, Literatur und Bewegung kommt ebenfalls an. „Unsere Gruppen erobern die Sierra de Guadarrama rund um Madrid und entdecken dazu die Museen del Prado, Reina Sofia und Thyssen-Bornemisza“, erklärt Kimmel. „Bewegte Studienreisen“ führen Wanderfans zu den Blauen Reitern nach Oberbayern, ins Museum Buchheim, ins Lenbachhaus und die Pinakothek am Starnberger See. Oder zur Kunstnacht „Nit de l‘Art“ nach Palma. In der Bretagne wandeln Aktivurlauber auf den Spuren des Kriminalautors Jean-Luc Bannalec. Unter dem Motto „Bretonische Vielfalt – mit Spürsinn genießen“ erleben sie den Küstenort Concarneau und andere Schauplätze rund um den Romanhelden und Kommissar Georges Dupin.

Wandern plus Kulinarik: Aktive Genießer lieben den Blick in fremde Küchen. Wandern plus Kulinarik ist ein weiterer starker Trend. Wikinger-Gruppen stehen nach ihren Touren im Veneto, in der Toskana oder auf Kreta gemeinsam am Herd. Und kochen sogar vegan: 2016 gibt es erstmals eine Wanderreise für Veganer ins Riesengebirge.

Wandern plus Fotografie: Viele fotografieren gern – aber nicht jeder ist mit seinen Bildern zufrieden. Foto-Wanderreisen mit erfahrenen Experten schulen den Blick und helfen bei der Motivauswahl. Etwa auf Mallorca oder in Marokko.

Wandern plus Relaxen – auch die Kombination aus Bewegung, Naturgenuss und Ruhe ist gefragt. Die neue Linie „aktiv und entspannt“ spricht Urlauber an, denen der Liegestuhl allein nicht ausreicht. Die aber gleichzeitig gern mal die Seele baumeln lassen. „Easy going“ – auch ein Aspekt von Wandern und mehr …