Der Jakobsweg von Flensburg nach Glückstadt/Elbe – Ein Pilgerwanderführer für die Via Jutlandica

Auch im hohen Norden tut sich etwas (bitte unten anfangen zu lesen):

 

Hallo Ka-Jo,

das ist ja eine prompte Reaktion aus dem weit entfernten Schottland, aber Internet überwindet jegliche Entfernung.
Besten Dank für Deine Information. Wir werden dann einfach losmarschieren (24.9.09)

Schöne Tage im hohen Norden, liebe Grüße
Deine
Eberhard und Petra
Ps.: Ein Erlebnis- und Reisebericht wírd dann zur gegebenen Zeit erfolgen.

"Karl-Josef Schäfer" <kajo@xschaefer.de> schrieb:

Hallo, Eberhard, es ist kein Problem, ohne Karte zu gehen. Ich bin gerade in Schottland – aber wenn noch irgendwelche Fragen sind, stehe ich gerne zur Verfügung.

Ultreya, guten Weg, Dein Ka-Jo Schäfer

 

Sent: Friday, September 11, 2009 1:16 PM

To: Karl-Josef Schaefer

Subject: Via Jutlandica

Sehr geehrter Herr Schäfer,
wir wollen am 26. September ds. Js. in Krusau die Pilgerschaft antreten auf der Via Jutlandica,
mit Ihrem Wanderführer in der Tasche.
Ist die Ausschilderung so gut und ausreichend, dass man ohne Wanderkarten das Ziel erreicht?
Oder sind die von Ihnen angegebenen Karten des Landesvermessungsamts Schleswig-Holstein notwendig?
Über eine kurze Antwort würden wir uns freuen.
Mit freundlichen Grüßen