Auf dem Weg

Geschichte - Kultur - Spiritualität

Update zur Via Jutlandica – 9. Etappe Itzehoe – Glückstadt/Fähre, Seite 98

 

Nach diesem kleinen Abstecher geht es nun weiter in Richtung Glückstadt. Der heutige Weg führt immer mehr oder weniger an der Stör entlang, einige Störschleifen werden abgeschnitten. Da die Deiche i.d.R. bewirtschaftet werden, ist die unangenehme Alternative die Straße. Zwar ist der Verkehr naturgemäß nicht allzu dicht, die Enge der Straße und die unangepasste Geschwindigkeit der Pkws und Lieferwagen machen die Strecke zu einem teilweise gefährlichen Wegstück. Halten Sie sich ganz links, der Grasstreifen ist ganz gut begehbar.

1 Kommentar

  1. Auf dem Deich sind vielfach Zäune zu übersteigen und man hat am Ende das zweifelhafte Vergnügen, irgendwie die Schafsködel aus den Schuhprofilen zu kratzen (natürlich: es gibt Schlimmeres!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Auf dem Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑

%d Bloggern gefällt das: