Nach Verlassen des Forstes überqueren Sie die Straße, die nach links unter der A 7 hindurch und an den alten Zollhäusern vorbei in die Gartenstadt Flensburg-Weiche führt. Wenn Sie die 1. Tagesetappe bis hierhin ausgedehnt haben sollten, erreichen Sie bald die Flensburger Stadtbusse für eine mögliche Rückfahrt.

Auf dem heutigen Weg biegen Sie an der Straße nach rechts ab und folgen der guten Markierung des Jakobsweges für etwa 1000 m. Danach biegen Sie zweimal nach links ab, gehen in Richtung der Bahngleise, überqueren diese und wenden sich dahinter nach rechts. Es geht dann unter der B 200 hindurch und immer zwischen Bahnstrecke und Autobahn auf dem Margeretenweg bis nach Barderup.

Bei dieser kleinen Ortschaft, erstmals urkundlich 1472 erwähnt,  handelt es sich um eine Oeversee-Aussiedlung.  Sie überqueren hier die Autobahn A 7, und vorbei am Sophienhof gelangen Sie zum Sankelmarker See. An die­sem in der letzten Eiszeit entstandenen See liegt die Europäische Akademie Sankelmark, eine Erwachsenenbildungs-Einrichtung, die weit über die Grenzen von Schleswig-Holstein hinaus bekannt ist. Sie bietet Seminare und Tagungen zu politischen und kulturellen Themen der Region Sønderjylland/Schleswig, des Landes Schleswig-Holstein und der Bundesrepublik Deutschland an.