Auf dem Weg

Geschichte - Kultur - Spiritualität

Schlagwort: Reisen

Bestens vorbereitet geht’s in den Urlaub – Reiseverband gibt Tipps für einen gelungenen Ferienstart

Gut vorbereitet in den Urlaub. Es ist wieder soweit – die Sommerferienzeit beginnt und viele Bundesbürger starten mit ihren Kindern in den wohlverdienten Urlaub. Doch vor Reiseantritt ist einiges zu beachten. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) gibt Tipps für die Reiseplanung, damit der Urlaub entspannt und erholsam genossen werden kann.

 

Um einen Fehlstart zu vermeiden, sollten Reisedokumente vor Reiseantritt auf Vollständigkeit und Gültigkeit überprüft und gegebenenfalls rechtzeitig beantragt oder verlängert werden. Der Tipp des DRV: Wer eine organisierte Reise bucht, wird von seinem Reiseveranstalter und Reisebüro auf die benötigten Dokumente hingewiesen. Zu bedenken ist, dass verschiedene Urlaubsländer bei Einreise einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass verlangen. Viele Reisetipps sowie aktuelle Sicherheitshinweise finden Urlauber auf der Website des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de, etwa zu Einreise- und Zollbestimmungen sowie zu medizinischen Hinweisen.

 

Vor Antritt der Reise ist es ebenfalls ratsam, sich über eventuell benötigte Impfungen oder Prophylaxen im Reiseland zu informieren. Spezielle Fragen beantwortet der Hausarzt oder das Tropeninstitut. Ein Tipp des DRV: Zahlreiche gesetzliche Krankenkassen erstatten die Kosten von Schutzimpfungen für den privaten Auslandsurlaub. Bei Fragen wenden sich Reisende direkt an ihre Krankenkasse. Auch eine Auslandskrankenversicherung ist empfehlenswert. Informationen zu dieser und anderen Reiseversicherungen gibt es ebenfalls im Reisebüro. Eine Reiseapotheke mit wichtigen Medikamenten sollte in keinem Reisegepäck fehlen. Sinnvoll kann es sein, sich die Adresse der deutschen Auslandsvertretung am Urlaubsort zu notieren (zu finden unter: www.diplo.de/adressen). Reisende sollten Kopien ihrer wichtigsten Reisedokumente, etwa von Flugtickets, Reisepässen und Kreditkarten anfertigen. Bei Verlust der Dokumente kann es sehr hilfreich sein, die Daten schnellstmöglich vorliegen zu haben.

 

Angekommen am Urlaubsort, kann die Erholung beginnen. Doch Achtung: auch im Urlaub ist es wichtig, auf Wertsachen zu achten. Im Falle eines Verlustes müssen Kredit- und EC-Karten sowie Mobiltelefone unverzüglich gesperrt werden. Der Sperr-Notruf ist täglich 24 Stunden erreichbar: in Deutschland gebührenfrei unter der Telefonnummer 116 116, aus dem Ausland gebührenpflichtig unter der Nummer +49 116 116. Zusätzlich steht aus dem Ausland noch die Rufnummer +49 30 4050 4050 zur Verfügung.

 

Informieren sollten sich Urlauber zudem über die Gepflogenheiten in ihrem Urlaubsland, um respektvoll mit den Mitmenschen umzugehen. Auch in diesem Fall stehen dem Reisenden das Reisebüro und besonders die Reiseleitung vor Ort mit Rat und Tat zur Seite. Zusätzlicher Vorteil für Gäste von Reiseveranstaltern: Die Reiseleiter geben nützliche Tipps und Anregungen zu erlebnisreichen Ausflügen, günstigen Einkaufsmöglichkeiten, landestypischer Gastronomie, schönen Stränden und lohnenden Sehenswürdigkeiten.

 

Auch der schönste Urlaub endet einmal. Um bei der Rückreise sorglos durch die Zollkontrolle zu gelangen, ist es ratsam, sich vorher über Zollvorschriften zu informieren.

 

Reisefreimengen innerhalb und außerhalb der EU sind auf der Internetseite des Zolls unter www.zoll.de zu finden.

Kokosnussbowling und Kreuzfahrten: Familienreisen bei airtours

Gemeinsam mit der ganzen Familie die Welt entdecken – und dabei gehobenen Luxus genießen: airtours, die Luxusreisemarke der TUI, hat Top-Hotels mit familiengeeignetem Service in dem Katalogband „Familie“ gebündelt. Er enthält Informationen zum Betreuungsangebot für die Kleinsten über die Besonderheiten der Unterkunft bis zu speziellen Preisvorteilen für Familien. Viele Hotels bieten attraktive Kinderermäßigungen und freie Logis an der Seite der Eltern an. Neu im Programm sind familienfreundliche Kreuzfahrten auf der MS Deutschland und Yachtcharter-Angebote in Europa, Asien und der Karibik. Auch auf die steigende Beliebtheit von Städtereisen hat die Luxusreisemarke reagiert und das Angebot an familiengerechten Städtehotels erweitert: Die europäischen Metropolen Rom, London, Wien und Istanbul sind erstmalig buchbar.
Der Katalog fasst wichtige Informationen zusammen, so dass sich die einzelnen Häuser leicht und individuell miteinander vergleichen lassen. Altersempfehlungen erleichtern die Suche nach dem passenden Hotel und zeigen, ob das Haus besonders für Babys und Kleinkinder, Schulkinder oder Teenager geeignet ist. Eine familiengerechte Planung für jede Region ermöglichen zusätzliche Informationen wie Hinweise zu klimatischen Bedingungen und Zeitverschiebung. Einen weiteren Mehrwert bieten Symbole zu weiteren Charakteristika der einzelnen Häuser: Viele Familienaktivitäten in naher Umgebung bieten Hotels mit dem Symbol „Familienerlebnis“. Einen flachabfallenden Sandstrand, eine herausragende Poollandschaft oder einen umliegenden Aqua-Park kennzeichnet das Symbol „Ideal zum Baden“. Auch an die Eltern ist gedacht: Das Symbol „Zeit zu zweit“ erhalten Hotels, die nicht nur tagsüber sondern auch abends und nachts professionelle Kinderbetreuung anbieten.

Rom: Viel Platz finden Kinder auf dem Gelände des Gran Meliá Rome Villa Agrippin. Das Hotel bietet eigene Stadtrundgänge und spezielle Kinderausflüge. Eltern genießen im Spa oder beim Dinner zu zweit eine gemeinsame Auszeit. Ein Kind im Alter von zwei bis zwölf Jahren reist bei zwei Vollzahlern kostenfrei mit. Eine Übernachtung inklusive Frühstück kostet ab 176 Euro pro Person im Doppelzimmer. airtours Gäste erhalten zusätzlich Extra Nights, Frühbucherermäßigungen und ein Dinner für zwei Personen.

Malediven: Kokosnussbowling, Strandolympiaden, Kinonächte – das Kinder-Programm ist abwechslungsreich im Anantara Kihavah Villas auf dem Baa-Atoll. Erholung nach dem Spiel bietet der Spa-Bereich mit Anwendungen für Kinder und Erwachsene. Bis zu zwei Kinder im Alter von zwei bis fünfzehn Jahren begleiten zwei Vollzahler kostenfrei. Eine Übernachtung inklusive Frühstück kostet ab 476 Euro pro Person in der Pool Villa. airtours Gäste erhalten einen Late Check-Out und Early Check-In, ein kostenfreies Mittagessen in ausgewählten Reisezeiträumen sowie Extra Nights und Honeymoon-Angebote.

Kreuzfahrt: Die MS Deutschland hat ein spezielles Kinderzimmer zum Spielen, Basteln und Toben eingerichtet. Zusätzlich feiern die Kinder unter professioneller Betreuung eigene Mottopartys oder kochen gemeinsam mit dem Küchenchef. Auch bei den Landgängen erwartet die Gäste ein familiengerechtes Programm. Bei Buchung einer Außenkabine mit zwei Vollzahlern gibt es eine separate Innenkabine für zwei Kinder dazu. Eine Übernachtung in der Komfortkabine kostet ab 1140 Euro pro Person. airtours Gäste erhalten einen Bord-Credit und einen Begrüßungschampagner.

© 2018 Auf dem Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑