Kalkfelsen wie bei Winnetou, unzählige Kirchen und ein heiliger Berg: Der Oberschwäbische Pilgerweg lädt ein zu spiritueller Ekstase. Erst seit 2009 gibt es den Wanderpfad – er ist längst nicht so ausgetreten wie der Jakobsweg in Spanien.

Von Rainer Schäfer

Weiterlesen …