Weilburg (ks): Das Hotel Weilburg an der Frankfurter Straße in Weilburg bietet ab sofort Pilgerinnen und Pilgern auf dem Lahn-Camino, dem Jakobsweg von Wetzlar nach Weilburg, das Doppelzimmer mit Frühstück zu einem pilgerfreundlichen Preis von 50 Euro an. Das Angebot ist an die Vorlage des offiziellen Pilgerpasses einer Jakobusgesellschaft oder -bruderschaft gebunden.

Pilgerherbergen an deutschen Jakobswegen sind immer noch Mangelware, und das, obwohl sich immer mehr Pilger auf den deutschen Jakobswegen in Richtung Süden nach Santiago de Compostela, nach Rom oder Jerusalem bewegen. Auf dem Pilgerweg zwischen Wetzlar und Lahnstein, einem der ersten reaktivierten Jakobswege in Deutschland, besteht nun endlich für die Pilger die Möglichkeit, zu einem Sonderpreis in Weilburg zu übernachten.

„Bei 50 Euro für das Doppelzimmer mit Frühstück habe ich eigentlich die Grenze des Machbaren unterschritten“, sagt Andreas Brandies, Eigentümer des Hotel Weilburg. „Doch mehr als 90% der Pilger auf den Jakobswegen sind aus religiösen Gründen auf dem Weg. Und das verdient die Unterstützung durch Übernachtungsbetriebe in den Etappenorten.“

Die Sonderkonditionen sind an die Vorlage eines Pilgerpasses, ausgestellt von einer Jakobsgesellschaft im In- oder Ausland, mit fortlaufendem Nachweis der Pilgerstrecke gebunden. Diese Pilgerpässe sind z.B. von der St. Jakobusgesellschaft in Trier oder von der Deutschen Jakobsgesellschaft in Aachen zu erhalten.

Das Hotel Weilburg ist die erste Pilgerherberge am Lahn-Camino zwischen Wetzlar und Lahnstein. Die Pilgerherberge im Kloster Arnstein, Obernhof, steht erst ab Mitte 2009 für die Pilger zur Verfügung. Im Juni 2008 wurde in Marburg eine Pilgerherberge mit Matrazenlager eröffnet.

Hotel Weilburg
Frankfurter Straße 27
35781 Weilburg
Telefon 06471-91290
E-Mail info (at) hotel-weilburg.de
Internet www.hotel-weilburg.de

 

 

 

Schäfer, Karl-Josef: Der Jakobsweg von Wetzlar nach Lahnstein – Ein Pilgerwanderführer für den Lahn-Camino