Ein Jakobsweg von Koblenz-Stolzenfels nach Trier

Dieses Buch ist ein weiterer Mosaikstein auf dem Weg, die Jakobswege Deutschlands bekannt zu machen. Als die Autoren nämlich herausfanden, dass noch niemand etwas über die Strecke von Koblenz-Stolzenfels bis nach Trier geschrieben hatte, brachten sie ihre Erfahrungen zu Papier und schlugen acht Tagesetappen vor. Das Besondere: In dem Buch werden die Aspekte „Wandern“ und „Pilgern“ gleichberechtigt in den Blick genommen. Der Emsländer Karl-Josef Schäfer ist mehr Pilger denn Wanderer, bei Wolfgang Welter, Förderlehrer an der Bischöflichen St. Josef-Schule in Trier, ist es umgekehrt. So pilgerte Schäfer von Stolzenfels bis Trier, Welter ergänzte die Berichte mit Informationen über Strecke und Stationen und machte die Fotos. Zudem gibt es spirituelle Anregungen, Tipps für Besichtigungen und Auskunft über Ansprechpartner sowie Unterkunftsmöglichkeiten. Die Autoren im Vorwort: „Sie werden merken, die Faszination Jakobsweg kann auch Sie ergreifen. Und Sie brauchen dazu nicht an einem Stück die 2200 Kilometer von der Mosel bis nach Santiago de Compostela zu pilgern.“


Karl-Josef Schäfer, Wolfgang Welter, Ein Jakobsweg von Koblenz-Stolzenfels nach Trier, 220 Seiten, ISBN 978-3-833-49888-6, Verlag Books on Demand, Norderstedt 2007, Preis: 14,95 Euro