Nachfolgend der Tipp für ein spezielles Konzert –

TITEL:              Der Klang des Jakobswegs („Impressions of a Pilgrimage“)

KÜNSTLER:     Dick le Mair – Band (NL) an der historischen Orgel KMD Rudolf Kelber (St. Jacobi)

DATUM:           Sa., 31.01.2009

LOCATION:      Hauptkirche St. Jacobi, Jacobikirchhof 22, 20095 Hamburg

Einlass: 17:00h

Beginn : 18:00h

TICKETS:         Vorverkauf : 14,00€ (zzgl.VV-Geb.)

Abendkasse: 18,00€

www.kartenhaus.de

Hotline: 01805 – 969 00 00

Beschreibung:

Das Konzert in der Hauptkirche St. Jacobi ist der zweite Teil der von 10:00h – 14:00h stattfindenden „Pilger-Messe“ mit Pastor Lohse. Speziell hierfür hat DICK LE MAIR das Arrangement geschrieben – Solo-Parts auf der historischen Arp-Schnittger Orgel (v. 1693) und der kleinen Orgel als Begleitung, beide gespielt von KMD Rudolf Kelber. Ein großartiges Äquivalent zur Kathedrale in Santiago de Compostela.

Der Klang des Jakobsweges

Bilder, Bücher, Dokumentationen zum Thema „Jakobsweg“ gibt es viele – Musik ist ganz selten – einmalig ist die Musik von DICK LE MAIR: Zwischen Gregorianischen Chorälen, Jazz und World Music entführen seine Kompositionen die Zuhörer auf einen Pilgerpfad der Gefühle

Nach seiner eigenen Pilgerfahrt ließ DICK LE MAIR all seine Emotionen und Erlebnisse in eine Musik fließen, die einen ersten Höhepunkt in den Aufnahmen zu „Impressions of a Pilgrimage" gefunden hat, der aktuellen CD des Ausnahmemusikers aus Den Haag. Nie aber hatte er sich träumen lassen, dass der Jakobsweg und Gregorianische Choräle eine solche Beliebtheit erlangen würden. Nach   aufsehenerregenden   Erfolgen   in   den Niederlanden, die auch zu zahlreichen Konzertreisen und gemeinsamen TV-Auftritten mit Paulo Coelho geführt haben,

bringt DICK LE MAIR diese musikalischen Emotionen nun als zweiten Höhepunkt auf die Bühnen in Deutschland und lässt uns so den Klang des Jakobsweges mit erleben und schafft, was schon der berühmte französische Schriftsteller Victor Hugo wusste: „ Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber nicht geschwiegen werden sollte."

Seine CD gibt es als Special Edition im Stereo und DTS-Sound auf dem Label MELODIA, Frechen

Im Vertrieb von: DA Music, D-49356 Diepholz    Erhältlich im Fachhandel   Best-Nr. 07DL002

————————-

MUSIK BUREAU Heino G. Müller

Schäferkampsallee 28 20357  Hamburg

Fon: (0)40-410 36 30 Fax:  (0)40-412 65 385

MusikBureau@aol.com www.musik-bureau-hh.de