Wochenspiegel, 12.04.2008

 


Freude bei Bernhard Mauel, Dr. Alexander Saftig, Heinz Schäfer, Ludwig Müller und Peter Schaaf. Foto: Kruft

11.04.2008

Wie gut, dass die festliche Einweihung der Pilgerroute im Kreis Mayen-Koblenz (überwiegend) im Saale stattfand.
Mayen (jut).   „Wir wünschen uns, dass viele Pilger auch unsere reizvolle Heimat besuchen werden“, hofft Brudermeister Heinz Schäfer. Denn die Voraussetzungen sind bestens. Durchgängig, von Namedy bis zum Heunenhof bei Monreal, weist die Muschel den Pilgern den Weg. Der Kreis Cochem-Zell wird die Markeirung fortführen. Ziel ist die nahlose Fortführung bis nach Trier.

Schäfer sicherte der anwesenden Bürgermeisterin der  VG Maifeld, Anette Moesta zu, dass im Bereich des Maifeldes alternative Jakobsweg- Routen ausgewiesen werden sollen.

Vor der Heilig-Geist-Kapelle fand die Einsegnung durch Pfarrer Müller statt.