Auf dem Weg

Geschichte - Kultur - Spiritualität

Kategorie: Weilburg

Weilburger Wanderwege – Extratour Weilburg

Extratour-05xxxxx

Übernachtungstipps in Weilburg

Weilburg kannste knicken – Zuchthaus-Kirche

Die Weilburger Zuchthaus-Kirche, By Steffen Prößdorf (Own work) [<a href="http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html">GFDL</a>

Die Weilburger Zuchthaus-Kirche, By Steffen Prößdorf (Own work) [GFDL

Begleiten Sie mich auf einem liebevoll-ironischen und manchmal märchenhaften Stadtrundgang zu den Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Residenzstadt Weilburg an der Lahn. Zu den neuen und besonders zu den alten Highlights der Stadt. Denen zu Lande, zu Wasser und vielleicht sogar in der Luft. Eventuell zu Sehenswürdigkeiten, die gar keine sind. Denn allzu oft kann sich Weilburg nicht entscheiden. Vielleicht braucht die Stadt einen Fürsten, einen absolutistischen möglichst, einen, der den Leuten sagt, wo es langgeht. So wie Friedrich Wilhelm zum Beispiel, der als erster Weilburger das „Migrantenproblem“ in den Griff bekam.

Weiterlesen

Weilburg kannste knicken – König-Konrad-Denkmal

König-Konrad-Denkmal in Villmar, <a title="By Oliver Abels (SBT) (own work, made with: Canon PowerShot A710 IS) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC-BY-2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.5)], via Wikimedia Commons" href="http://commons.wikimedia.org/wiki/File%3AVillmar_-_Koenig_Konrad_Denkmal_2.jpg"><img width="256" alt="Villmar - Koenig Konrad Denkmal 2" src="//upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/0a/Villmar_-_Koenig_Konrad_Denkmal_2.jpg/256px-Villmar_-_Koenig_Konrad_Denkmal_2.jpg"/></a>

König-Konrad-Denkmal in Villmar, Villmar - Koenig Konrad Denkmal 2

Begleiten Sie mich auf einem liebevoll-ironischen Stadtrundgang zu den Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Residenzstadt Weilburg an der Lahn. Zu den neuen und besonders zu den alten Highlights der Stadt. Denen zu Lande, zu Wasser und vielleicht sogar in der Luft. Eventuell zu Sehenswürdigkeiten, die gar keine sind. Denn allzu oft kann sich Weilburg nicht entscheiden. Vielleicht braucht die Stadt einen Fürsten, einen absolutistischen möglichst, einen, der den Leuten sagt, wo es langgeht. Wenn der nämlich fehlt, dann können solche Sachen passieren wie die mit dem König-Konrad-Denkmal.

Weiterlesen

Weilburg kannste knicken – Landtor de Triomphe

Guten Tag, Weilburg! (HE) Begleiten Sie mich auf einem liebevoll-ironischen und manchmal märchenhaften Stadtrundgang zu den Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Residenzstadt Weilburg an der Lahn. Zu den neuen und besonders zu den alten Highlights der Stadt. Denen zu Lande, zu Wasser und vielleicht sogar in der Luft. Eventuell zu Sehenswürdigkeiten, die gar keine sind. Denn allzu oft kann sich Weilburg nicht entscheiden. Vielleicht braucht die Stadt einen Fürsten, einen absolutistischen möglichst, einen, der den Leuten sagt, wo es langgeht. So wie Karl Christian zum Beispiel, der dazu auch noch ein echter, eingeborener Weilburger war.

Weiterlesen

24 Stunden in … Weilburg an der Lahn

Weilburger Schlossgarten, Obere Terrasse, Foto mit freundlicher Genehmigung Rudi Müller, www.weilburg-lahn.info

Weilburger Schlossgarten, Obere Terrasse, Foto mit freundlicher Genehmigung Rudi Müller, www.weilburg-lahn.info

Weilburg hat was! Nein, wirklich, das kleine Städtchen an der Lahn, zwischen Limburg und Wetzlar an der B 49 gelegen, ist viel zu schade, um einfach nur daran vorbeizufahren.

Weilburg hat viel zu bieten: Eine Altstadt, die auch heute noch als Beispiel einer absolutistischen Kleinresidenz der Barockzeit durchgehen kann. Ein barocker Schlossgarten, der seines gleichen sucht. Eine gut erhalte Schlossanlage mit Deutschlands schönstem Renaissancehof. Ein Hochhaus aus Lehm, ein Schiffstunnel, ein Wildpark mit Bären und Deutschlands einzige Kristallhöhle. Und ganz viel Menschen, die sich für ihre Stadt engagieren, um sie lebens- und liebenswert zu erhalten.

Weilburg an der Lahn hat eine mehr als 1000 Jahre Geschichte. Die Kelten werden auf dem zentralen Felsen, auf dem heute das Schloss steht, vermutet. Und auch die Römer könnten durchaus bei einem ihrer Vorstösse entlang der Lahn in Weilburg ein Lager aufgeschlagen haben.

Weiterlesen

© 2017 Auf dem Weg

Theme von Anders NorénHoch ↑